Habitat-Jardin │ Design Days 2018 - Highlights

Highlights

Habitat-Jardin │ Design Days 2018 - Highlights

Highlights

Design Days

Neu in 2018

Die Design Days sind eine Plattform für Begegnung und Wissensaustausch rund um die Themen Design und zeitgenössische Kreationen. 2018 wird in der Halle 16 der Expo Beaulieu Lausanne ein umfangreiches Programm angeboten.

Das Hauptaugenmerk gilt dabei schweizerischer Kreativität und schweizerischem Know-how sowie dem Ziel, alle Akteure der schweizerischen Kreativwirtschaft zusammenzubringen. Aber nicht nur das. Auf den Design Days wird auch Kunst aus neuen Spezialbereichen wie interaktives Design oder „verbundene Gegenstände“ präsentiert, um somit dem interdisziplinären Ansatz gerecht zu werden, der schon immer charakteristisch für diese Veranstaltung war.

espaces design

Themenausstellungen

Neben den Ständen der Aussteller (Hersteller, Showrooms, Jungdesigner usw.) werden auf den Design Days auch Themenausstellungen wie „Les Espaces du design“ und verschiedene schweizerische, vom Magazin „Espaces contemporains“ ausgewählte Designobjekte vorgestellt.

Weitere Projekte sind in Planung. Darunter eine Ausstellung zu den aktuellen Tendenzen im Designsektor oder Soloshows von beauftragten Designern.  

Auf den Design Days 2018 werden auch verschiedene Institutionen ausstellen:

  • Die Jury des Design Preis Schweiz wird eine repräsentative Auswahl der nominierten Preisträger und Projekte der Ausgabe 2017/2018 vorstellen.
  • Die Fondation USM wird den Preisträger der 2. Ausgabe des USM-Preises Design Grant vorstellen, in Zusammenarbeit mit der ECAL, der Kunsthochschule Lausanne, welche die Projekte der an diesem Workshop teilnehmenden Studenten vorstellen wird.